Weh-Momente

Leider gibt es neben den WOW-Momenten auch Negatives. Trotz grossen Bemühungen und Informations-Kampanien für die Natur werden immer noch wertvolle Lebensräume zerstört. Mögliche Gründe sind Unwissenheit, weil sich die Arbeit finanziell nicht lohnt oder einfach weil der Natur kein Platz eingeräumt wird.

Auch diese Momente sind unvergesslich - und schmerzhaft.

Neben all dem Schönen das uns die Natur schenkt, möchten wir auch diese Eindrücke mit Ihnen teilen.

12.2.2018 - ein schwarzer Tag für Hochstammbäume:

40 Kirschbäume auf dem Schupfarterberg, Eiken, liegen in Reih und Glied.

 

Hochstammbäume sind wertvoll für die Natur.

Aber sie sind auch äusserst arbeitsintensiv. Und sowohl die Schnittarbeit als auch die Ernte sind nicht ungefährlich.

 

Hochstammkirschen sind finanziell uninteressant, solange die Mehrarbeit und der Mehrwert für die Natur nicht abgegolten werden. Und da sind auch wir alle gefragt - als Konsumenten.

 

Fotos © Markus Schuhmacher